Aktuelles

Aktuelles 

Stand:29.11.2013

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 Gliederung:

A. Verein "Kolberger Lande"

B. Monatstreffen in Berlin, Hamburg, Hannover, Lübeck

C. Publikationen Kolberg

D. Kolberger Zeitungen und Periodika (aktuell)



 A. "Kolberger Lande"

- gemeinnütziger Verein der

    Kolberger aus Stadt und Land,

    ihrer Nachkommen und Freunde

Mitgliedsbeitrag: 1.--€ /Jahr;        

Spendenkonto: RaiBa Kirchweihtal [733 699 18] Kto: 816 973

Download zur Satzung 

Informationen :

- Ernst Schroeder, Schloßweg 8, 86875 Waal, ernst.schroeder@kolberg-koerlin.de ;

Tel.: 08246-1440; Fax: -1555

- Uwe Witte, uwe.witte@ewetel.net

 

Möchten Sie Mitglied werden?    -       Download zur  Beitrittserklärung

 



  B. Veranstaltungen und Termine 2012

(Auskunft: ernst.schroeder@kolberg-koerlin.de)   

 --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Monatstreffen der Kolberger Gruppen

 ·        Berlin:

jeweils 1. Samstag im Monat (außer August), 14.00 Uhr,

Hotel Sylter Hof, Kurfürstenstraße 114-116, 10787 Berlin.

Auskunft: Gisela BIGALK, Pichelsdorfer Str. 5, 13595 Berlin,

Tel.: 030-3614498

·        Hamburg:

jeweils 1. Samstag im Monat (außer August), 14.00 Uhr,

Hotel St.Raphael, Adenauerallee 41, 20097 Hamburg.

Auskunft: Günter BOHNHOF, Tannenweg 1, 21447 Handorf,

Tel.: 04133-6917

·        Hannover:

Termine erfragen,

Hotel Loccumer Hof, Kurt-Schumacher-Straße 16 , 30159 Hannover.

Auskunft: Ernst Schroeder, Schloßweg 8, 86875 Waal 

ernst.schroeder@kolberg-koerlin.de

·        Lübeck:

jeden 1. Dienstag (außer August), 15.00 Uhr,

Hotel Hanseatischer Hof, Wisbystraße 9, 23558 Lübeck (St.Lorenz-Nord)

Auskunft: Edith GRIEP, Julius-Brecht-Straße 10, 23560 Lübeck,

Tel.: 0451-57636



  C. Neuerscheinungen Kolberg

 (Auskunft: Ernst Schroeder, Schloßweg 8, 86875 Waal, Fax: 08246-1555; ernst.schroeder@kolberg-koerlin.de)

                           Trauregister Kolberg I

7.262 Trauungen der  fünf städtischen Kirchen-Gemeinden Kolbergs, Ende 17. bis Anfang 19. Jahrhundert. Orts- und Personennamen-Index.

432 S., Bearbeiter Dr. Stefan Sienell, Wien, u.a., 19,90 € (gezielte Forscherfragen an ernst.schroeder@kolberg-koerlin.de )    (ausverkauft)

-----------------------------------------------------------------------------------------------

                               Trauregister Kolberg II 

6.988 Trauungen der Kolberger Garnison-Gemeinden (Evang. Garnison-Gem. 1694-1841 und 1869-1914, Kath. Garnisons-Gem. 1862-1919, FüsBtl/InfRgt 21 1842-47, 2.komb.ResBtl 1842-47, II.ArtlBrig 1842-68, Kdtr u. Festung 1842-68, 1.Btl und 2. Btl/InfRgt 54  1860-67/68)

552 S. (davon 52 Seiten Familiennamen-Index, 47 Seiten Ortsnamen-Index); Bearbeiter Dr. Stefan Sienell

 Preis: 26,50 € (plus Versandkosten) Bestellungen bei "Pommerscher Greif e.V.

-----------------------------------------------------------------------------------------------

                            Trauregister Kolberg III

ca. 4.200 Trauungen St. Marien 1866-1927, Kirchen-Gemeindeblätter (zw. den beiden Weltkriegen) St. Marien, St. Nikolai, St. Georg, evang. Kirchengemeinde, evang.-reformierte Gemeinde.

592 Seiten (einschl. Namens- und Ortsindex); Greifswald 2013, Bearbeiter Dr. Stefan Sienell, Wien

Bezug über "Pommerscher Greif e.V."

________________________________________

Trauregister Kolberg IV   [neu]

über 4.200 Trauungen mit Geburtsdaten der Brautleute, Standesamt Kolberg 1874-1905, einschließl. Eltern und Trauzeugen über 20.000 Personen

459 Seiten (einschl. Namens- und Ortsindex), Greifswald 2014, Bearbeiter Dr. Stefan Sienell, Wien

Bezug über "Pommerscher Greif e.V."

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

     Kolberger Totenbeschauprotokolle

1845-72

Dokumentation von 7.813 Toten in Kolberg - aller Konfessionen. Zufällig entdeckte Bernd Görtz diesen Schatz im Staatsarchiv Stettin - schon zu deutscher Zeit falsch beschriftet und archiviert. Unter Leitung des Kolberger Nachkommen und Archivleiters der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Dr. Stefan Sienell, wurden sie bearbeitet und kommentiert und durch den gemeinnützigen Verein "Kolberger Lande" in Zusammenarbeit mit dem polnischen Staatsarchiv Stettin und dem Pommerschen Greif herausgegeben. Der besondere Wert dieser Protokolle ist darin begründet, daß die Kolberger Kirchenbücher dieser Zeit verschollen sind und nun Familienforschern und Soziologen gleichermaßen eine Dokumentation der in Kolberg Verstorbenen mit Angabe von Name, Stand/Beruf, Sterbedatum, Alter, Todesursache und Friedhof zur Verfügung stehen.

364 Seiten, Bearbeiter: Dr. Stefan Sienell und Bernd Görtz, (Buch 19,90 € - ausverkauft)

Jetzt als CD für 10.-- €    plus Versandkosten

Bestellungen:

Ernst Schroeder, Schloßweg 8, 86875 Waal, ernst.schroeder@kolberg-koerlin.de

 

 

 ------------------------------------------------------------------------------------------------

 

     "Colberg im Jahre 1807"

zeitgenössische Augenzeugenberichte 1807,

topographische und historische Notizen von 1808 -

in: Festschrift Kolberger Bundestreffen 2007

45 S. (Din-A 4); Bearbeiter: Ernst Schroeder; nur 7,00 €

Bezug:

Ernst Schroeder, Schloßweg 8, 86875 Waal, ernst.schroeder@kolberg-koerlin.de

------------------------------------------------------------------------------------------------

                    Sellnow bei Kolberg

– Erinnerungen an unser Heimatdorf -

Aus den Aufzeichnungen von Pastor Schmidt 1920-1941 und mit vielen geretteten Erinnerungsfotos deutscher Einwohner von Sellnow.

89 S. (DIN-A 4);  Bearbeiterin: Hildegard Bohnhof, 20,00 € 

Bezug:

Eigenverlag Bohnhof, Tannenweg 1, 21447 Handorf, guenterbohnhof@web.de

--------------------------------------------------------------------------------------

              Gefallenenbuch Kolberg 1945

Lebensdaten der 1945 in Kolberg gefallenen sowietischen, polnischen und deutschen Soldaten und Volkssturmleute, Fotos. Bearbeitet von den polnischen Veteranen in Kolberg und Angehörigen des Heimatkreises Kolberg, herausgegeben in Zusammenarbeit mit "Pommerscher Greif e.V.".

144 S. (DIN-A 4); dreisprachig; 10.-- €

Bezug:

Ernst Schroeder, Schloßweg 8, 86875 Waal, ernst.schroeder@kolberg-koerlin.de  

-------------------------------------------------------------------------------------

                 Martin Plüddemann

– Leben und Werk des pommerschen Balladen-Komponisten

(*1854 in Kolberg, +1897 in Berlin) -

 von Michael WILFERT

Martin Plüddemann stammt aus einer Kolberger Reederfamilie (Wurzeln in Anklam) und gilt nach Carl Loewe als der bedeutendste deutsche Balladenkomponist, der die besondere Anerkennung und Freundschaft von Richard Wagner genoß. Um die Jahrhundertwende gab es mehrere Plüddemann-Vereine. Noch heute sind in Graz eine Straße, ein Gymnasium und ein Café nach ihm benannt.

Bezug:

Peter Jancke, Hamburg, Mindermannweg 69, 22609 Hamburg

(Historischer Arbeitskreis Kolberg), ISBN 3-927996-36-X

 -----------------------------------------------------------------------------------

   Führer durch eine untergegangene Stadt

Häuser und Baudenkmale aus deutscher Zeit mit jeweilige Orientierung auf polnischem Stadtplan,

unerläßlich für Kolberg-Besucher, Kolberg-Nachkommen und heutige Bürger in Kolberg / Kolobrzeg. 

128 S., zahreiche Abbildungen, Bearbeiter Peter JANCKE, 10,00 €

 

 ------------------------------------------------------------------------------------

                Meer und Museum

– Otto Dibbelt und die Entstehung des Museums in Stralsund -

Herausgeber: Dr. Harald BENKE

Otto Dibbelt war 1921-1940 Lehrer am Oberlyzeum in Kolberg, gründete 1924 den „Kolberger Verein für Heimatkunde“, der unter seiner Schriftleitung den „Kolberg-Körliner Heimatkalender herausgegeben hat. 1925 wird das von ihm geschaffene Heimatmuseum in Kolberg eröffnet. Nach Differenzen mit national-sozialistischen Stadtverwaltung wird er 1940 nach Treptow/Rega versetzt. Nach 1945 ist er Direktor in Franzburg, dann Kreisschulrat in Barth, seit 1947 in Stralsund, wo 1951 das dortige Museum eröffnet wird. Von 1946-1952 ist er außerdem Dozent an der Universität in Greifswald.

 Schriftenreihe Deutsches Meeresmuseum, Stralsund, Band 19,     



   D. Kolberger Zeitungen und Periodika

 

1.     Kolberger Stranddistel

Mitteilungsblatt des Heimatkreises Kolberg und der Kolberger und Kolberger Familien- und Ortsforscher

Herausgeber und Redaktion:  guenterbohnhof@web.de

Hildegard u. Günter BOHNHOF, Tannenweg 1, 21447 Handorf, Tel.: 04133-6917; Fax: -222136

 

2.     Körliner Zeitung

Herausgeber und Redaktion: poet43@versanet.de

Barbara HOFFMANN-SCHNETTLER, Münsterwall 57, 48231 Warendorf, Tel.: 02581-8174

 

3.     Mitteilungen (Domschüler)

Herausgeber: Vereinigung ehem. Schüler des Dom-Gymnasiums Kolberg

Redaktion: Peter JANCKE, Mindermannweg 69, 22609 Hamburg,Tel.: 040-806362

                Bezug: Peter Jancke, Hamburg, Mindermannweg 69, 22609 Hamburg

                Historischer Arbeitskreis Kolberg), ISBN 3-927996-36-X - oder:

                Husum-Verlag ISBN 3-89976-365-3